Seite wählen

Endlich digital visualisieren!

Verwandle deine Online-Formate mit lebendigen Bilderwelten.

Endlich digital visualisieren!

Verwandle deine Online-Formate mit lebendigen Bilderwelten.

Als Coach oder Trainer*in weißt du längst, dass Visualisierungen Wunder wirken können. Bilder schaffen Atmosphären, wecken Emotionen, befeuern Denkprozesse, komplizierte Zusammenhänge werden “einfach” verständlich und vor allem: da kommt Leben rein!

Wenn es online doch auch so einfach wäre… Ob iPad und Procreate, Dokumentenkamera oder am Flipchart, alles braucht neues Know-How, manch’ kleinen Trick und Übung.

Hast du keine Lust mehr, dich von nicht funktionierender Technik frustrieren zu lassen? Deine Zeit auf der Suche nach Anleitungen auf YouTube zu verplempern, die du lieber in die Inhalte stecken würdest? Mit lahmen Stock-Bildern zu arbeiten, obwohl deine eigenen Visualisierungen Menschen intensiver berühren und das Verständnis beschleunigen?

Als Coach oder Trainer*in weißt du längst, dass Visualisierungen Wunder wirken können. Atmosphäre, Emotionen, Denkprozesse: mit Bildern kommt Leben rein!

Wenn es online doch auch so einfach wäre… Ob iPad und Procreate, Dokumentenkamera oder am Flipchart, alles braucht neues Know-How und Übung.

Hast du keine Lust mehr, dich von nicht funktionierender Technik frustrieren zu lassen? Deine Zeit auf der Suche nach Anleitungen auf YouTube zu verplempern, die du lieber in die Inhalte stecken würdest?

Nach sechs Wochen “Endlich digital Visualisieren”…

  • …hast du ein oder mehrere für dich passende Technik-Setups ohne Frust und Stress für deine künftigen Online-Formate. 
  • …hast du Live-Visualisierungstechniken im kollegialen Kreis so weit geübt, dass du dann selber Live gehen kannst.
  • …entdeckst und entwickelst du neue Visualisierungs- und Moderationsideen für deine Online-Formate

Das alles und mehr ist dann möglich:

Lebendige Präsentationen mit deinen Bildern? ✨ Live-Visualisierungen im Graphic-Recording-Stil? ✨ Templates zum gemeinsamen Befüllen?  ✨ Ein bißchen Magie mit Miro oder Mural?

Wir haben Raum für all das und befeuern uns gegenseitig im kollegialen Austausch.

Klingt nach frontaler Druckbetrankung? Nicht mit uns!

  • Wir lernen in kleiner Gruppe mit max. 15 Teilnehmenden und wenden kurze Inputs in kollegialer Beratung direkt an.
  • Wir entzerren die Kursinhalte durch unser begleitendes Online-Kurs-System, in dem alle Dokus  und weiterführendes Material als Videos und Texte zum Abruf bereit steht.
  • Zwischen den Live-Workshops auf Zoom gibt es hilfreiche Transferaufgaben, die jede*r zu seiner Lieblingszeit erledigt.
  • Wer mag, kommt in eine Signal-Messenger-Gruppe, für die Gedankenblitze, schnelles Feedback und Spontanfragen zwischendurch. 

Immer so, dass ihr damit direkt schon euer eigenes nächstes Online-Format vorbereiten könnt!

 

Klingt nach frontaler Druckbetrankung? Nicht mit uns!

  • Kleine Gruppe mit max. 15 Teilnehmenden
  • Begleitendes Online-Kurs-System, in dem Alles immer bereit steht
  • Zwischen den Live-Workshops auf Zoom gibt es hilfreiche Transferaufgaben, die jede*r zu seiner Lieblingszeit erledigt.
  • Freiwillige Signal-Messenger-Gruppe, für den direkten und schnellen Austausch

Immer so, dass ihr damit direkt schon euer eigenes nächstes Online-Format vorbereiten könnt!

 

Für Online-Trainings, die nicht mit einem Klick enden

Begeistere deine Teilnehmenden mit Angeboten, die so einzigartig sind wie du!

Ablauf für Trainingsbeginn Herbst 2022:

18. Oktober, 09.00 – 11.45 Uhr:
Be There: Checkin und erste Ideen zu Technik und Bildern entwickeln

21. Oktober, 17 bis ca. 18.30 Uhr: 
Offener Treff: Technik gemeinsam ausprobieren

25. Oktober, 09.00 – 11.45 Uhr:
Picture it: Bildideen und Bildwelten finden und digital einsetzen 

28. Oktober, 17.00 bis ca. 18.30 Uhr: 
Offener Treff: Technik und Zeichnen gemeinsam ausprobieren

01. November, 09.00 – 11.45 Uhr:
Be(come) Special: Den eigenen Stil finden und Mut zu mehr Emotionen

08. November, 09.00 – 11.45 Uhr: 
Be Prepared: Templates für Teilnehmende und eigene Visualisierungen

15. November, 09.00 – 11.45 Uhr:
Get Live: Visual Facilitation in Echtzeit

22. November: 09.00 – 11.45 Uhr:
Be Proud: Kollegiales Feedback zu euren “Arbeitsstücken” und Ermutigung für eure künftigen Projekte

Und wer macht das Ganze:

Ines Schaffranek ist Visualisierungsprofi mit einem einzigartigen Gruppengespür. Sie visualisiert und recordet digital liebevoll und Prozesse unterstützend, hat schon vor Jahren eines der ersten Sketchnotes-Bücher für alle veröffentlicht, liebt “Technik-Gefrickel” und verliebt sich gern in die Zeichnungen aller aktuellen Teilnehmenden. Und: Sie ist brillant in einfachen Schritten und Erklärungen komplexe Visualisierungen für alle erreichbar zu machen.

Julia Junge ist Online-Trainerin und Digitalisierungscoach mit einer großen Liebe für selbstgemachte Visualisierungen. In ihren Online-Workshops lebt sie vor, wie Interaktion und Austausch zwischen ihr und den Teilnehmenden ein immer wieder neues Feuerwerk an Ideen und Lösungen ermöglichen. Didaktik, Storytelling und die Liebe zum Detail entfachen ihre Begeisterung und Energie, die sie gern an ihre Teilnehmenden weiterreicht. Ihre Leidenschaft: Mut zu machen, immer ein bisschen mehr zu probieren als man vorher für möglich hält.

Teilnahmegebühr

 

1150 Euro (zzgl. 19% MwSt, gesamt 1368 Euro)
840 Euro für NGOs* (limitierte Plätze, zzgl. 19% MwSt, gesamt 999 Euro)

Wer bis einschließlich 15. September bucht erhält zusätzlich:

  • Individuelles Kurz-Coaching (20 Min) bis Ende des Jahres (Wert: 60 Euro)
  • sofortiger Zugriff auf Sketching School (Wert: 120 Euro)

 

Anmeldung

Du bist dabei? Dann trage Dich bitte unten in das Formular ein. Anschließend klären wir die Rechnungsdetails und versorgen Dich mit allen weiteren Infos.

Nutze das Formular auch gerne, falls Du noch offene Fragen an uns hast.

Endlich digital visualisieren

8 + 12 =

AGB/Storno/Datenschutz

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars kommt  –  im Falle einer Bestätigung durch die Veranstalterinnen – eine verbindliche Anmeldung zustande, die zur Zahlung des gewählten Preises zzgl. MWST führt.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • sechs angeleitete Workshops,
  • auf Wunsch zwei kollegiale Beratungstermine und
  • den Zugang zu den Dokus und Zusatzmaterialien auf der Kursplattform von Elopage. Der Zugang bleibt bis bis min. März 2023 bestehen.

Eine Stornierung durch die Teilnehmenden ist per Mail bis zum 3. Oktober kostenlos möglich. Ab dem 4. Oktober bis zum Kursstart wird eine Ausfallgebühr von 50% fällig, es sei denn es kann durch den*die Stornierende*n ein*e Ersatzperson gestellt werden.

*NGO-Rabatt

Die Plätze zum NGO-Rabatt sind begrenzt. Sollten keine mehr verfügbar sein, kann die Anmeldung zum normalen Preis erfolgen oder kostenfrei storniert werden. Der NGO-Rabatt gilt vorrangig für finanzschwache kleine und mittelgroße NGOs und/oder Selbstständige, die überwiegend für diese NGOs arbeiten.

Wir möchten Teilnahmen für Menschen, die die Welt verbessern, ermöglichen. Daher sind auch andere Sonderlösungen im Einzelfall möglich. Sprecht uns dazu an und wir schauen, ob wir eine kooperative Lösung mit euch finden können.

Mindestteilnehmendenzahl und Absage durch die Veranstalterinnen

Die Veranstalterinnen behalten sich vor, die Veranstaltung bei zu geringer Anmeldezahl (unter 8 Teilnehmende) bis 1 Woche vor dem Termin abzusagen. Das Geld wird dann vollständig erstattet oder auf Wunsch ein Alternativtermin gebucht.

Datenschutz und Transparenz über genutzte Tools von Drittanbietern

Eure Teilnahmedaten werden von uns sorgfältig behandelt und nur für die Organisation und den Ablauf des Kurses genutzt. Für den Kurs verwenden wir folgende Tools, die mind. eure IP-Adresse aufrufen. Davon abgesehen ist in der Regel eine Nutzung ohne weitere Angaben möglich.

  • Zoom
  • Elopage
  • Padlet
  • Miro
  • Mural
  • Google-Slides/Docs

Für den unkomplizierten Austausch in der Lerngruppe bieten wir die Teilnahme an einer Signal-Messenger-Gruppe an. Dieser Messenger ist kostenlos, verschlüsselt und aus Datenschutzsicht aus unserer Sicht empfehlenswert. Die Installation und der Beitritt in die Gruppe sind freiwillig. Der Messenger kann auf Handy und dem Rechner unter Angabe eurer Telefonnummer installiert und genutzt werden.

Darüber hinaus weise ich auf meine allgemeinen Datenschutzbestimmungen hin.